Eßt und trinkt, aber seid nicht maßlos! (Araf 31)
Banu Atabay's Mütevazı Lezzetler® Kochrezepte

Grillrezepte


Ali Nazik (Grillrezepte)

Banu Atabay's Ali Nazik
Startseite » Grillrezepte » Ali Nazik


 Alphabetische Rezepte

 Videokochrezepte

 Suppen
 Salate
 Eiergerichte
 Fleisch
 Grillrezepte
 Innereien
 Fleischklöße
 Gemüse
 Fisch
 Geflügel
 Gefüllte Gerichte
 Olivenölgerichte
 Hülsenfrüchte
 Reis
 Nudel
 Konfitüre Marmelade
 Dunstfrüchte Kompott
 Eingemachtes

 Gebäck
 Paste
 Kuchen
 Plätzchen
 Torten
 Teiggerichte
 Obstsüssigkeiten
 Süsspeisen mit Milch
 Süsspeisen mit Sirup
 Helwa
 Belegte Brötchen
 Kandiertes
 Getränke
 Eis




Loading

Ali Nazik



Zubereitung:
# Auberginen auf kleiner Herdflamme oder auf dem Grill grillen. Während es noch warm ist die Schale abziehen.
# Hackfleisch in einen kleinen Topf geben, ½ Teeglas Öl hinzugeben und unter umrühren das Hackfleisch braten kurz bevor das Fleisch durch ist mit Salz abschmecken.
# Auberginen auf einem Brett feinhacken.
# Zu dem Hackfleisch, das auf niedriger Hitze köchelt, die Auberginen geben und zusammen noch weitere 5 Minuten köcheln lassen.
# In einer tiefen Schale das Joghurt umrühren und das in Salz zerstampfte Knoblauch hinzugeben und zusammenmischen.
# Die Hackfleisch-Auberginen-Mischung in einen weiten Servierteller mit Rand ausbreiten und dan das Knoblauchjoghurt auf die Aubergienen gießen.
# Schließlich im Restöl angebratene rote Paprikaschioten auf das ganze dürbergießen.
# Warm servieren.


Tipp: Ali Nazik ist ein Kebap aus der Region Gaziantep.


http://ml.md/de152


Andere Sprachen

       




5 Auberginen
200 g mageres Hackfleisch
1 Teeglas Öl
1 Schale Joghurt
1 Dessertlöffel Salz
5 Knoblauchzehen
1 Dessertlöffel Rote Paprikaschote