Eßt und trinkt, aber seid nicht maßlos! (Araf 31)
Banu Atabay's Mütevazı Lezzetler® Kochrezepte

Gefüllte Gerichte


Beilagefüllung (Gefüllte Gerichte)

Banu Atabay's Katikli Dolma
Startseite » Gefüllte Gerichte » Beilagefüllung


 Alphabetische Rezepte

 Videokochrezepte

 Suppen
 Salate
 Eiergerichte
 Fleisch
 Grillrezepte
 Innereien
 Fleischklöße
 Gemüse
 Fisch
 Geflügel
 Gefüllte Gerichte
 Olivenölgerichte
 Hülsenfrüchte
 Reis
 Nudel
 Konfitüre Marmelade
 Dunstfrüchte Kompott
 Eingemachtes

 Gebäck
 Paste
 Kuchen
 Plätzchen
 Torten
 Teiggerichte
 Obstsüssigkeiten
 Süsspeisen mit Milch
 Süsspeisen mit Sirup
 Helwa
 Belegte Brötchen
 Kandiertes
 Getränke
 Eis




Loading

Beilagefüllung



Zubereitung:
# Zwiebel fein hacken und mit Salz reiben, feine Bulgur, Hackfleisch, trockenen Basilikum, geschrotete Paprikaflocken und zwei bis drei Minuten kneten.
# Während die Füllmasse im Kühlschrank ruht die Zucchini waschen und die Schale schraben.Die Zucchini in zwei fingerbreite Scheiben zuschneiden.
# Die Mitte der Zucchinischeiben aushohlen, so dass man eine Ringform erhält.
# Die Füllmase aus dem Kühlschrank nehmen und wie Klösschen passend in die Ausholung formen und damit füllen.
# Die gefüllten Zucchini in einen weiten Topf liegend einlegen. Mit kalter Fleischbrühe oder kaltem Wasser befüllen. Zuerst bei mittlerer Heizstufe fünf Minuten und anschliessend bei niedriger Heizstufe kochen bis die Zucchinis weich geworden sind.
# Nach einer halben Stunde die gefüllten Zucchini in einen Servierteller herausnehmen und mit mit einer Knoblauchjoghurtsosse übergiessen.
# Schliesslich die in Öl erhitzten Paprikaflocken über den Servierteller und der Joghurtsosse übergiessen.


Tipp: Katıklı dolma ist eine beliebte Speise in Diyarbakır.


http://ml.md/de884


Andere Sprachen

     




250 g mittel fette Hackfleisch
1 kg Zucchini
1 Glas feine Bulgur
1 mittel grosse Zwiebel
1 KL trockene Basilikum
½ KL rote Paprikapulver
1 ½ KL Salz
2 Gläser Fleischbrühe oder Wasser
Für die Oberfläche:
2 Gläser Joghurt
3 Knoblauchzehen
1 Teeglas Öl
1 KL rote geschrotete Paprikaflocken