Eßt und trinkt, aber seid nicht maßlos! (Araf 31)
Banu Atabay's Mütevazı Lezzetler® Kochrezepte

Plätzchen


Biskuits aus Maismehl (Plätzchen)

Banu Atabay's Misirunlu Biskuvi
Startseite » Plätzchen » Biskuits aus Maismehl


 Alphabetische Rezepte

 Videokochrezepte

 Suppen
 Salate
 Eiergerichte
 Fleisch
 Grillrezepte
 Innereien
 Fleischklöße
 Gemüse
 Fisch
 Geflügel
 Gefüllte Gerichte
 Olivenölgerichte
 Hülsenfrüchte
 Reis
 Nudel
 Konfitüre Marmelade
 Dunstfrüchte Kompott
 Eingemachtes

 Gebäck
 Paste
 Kuchen
 Plätzchen
 Torten
 Teiggerichte
 Obstsüssigkeiten
 Süsspeisen mit Milch
 Süsspeisen mit Sirup
 Helwa
 Belegte Brötchen
 Kandiertes
 Getränke
 Eis




Loading

Biskuits aus Maismehl



Zubereitung:
# In eine Rührschüssel weiche Margarine, Ei, Eigelb, Essig und Puderzucker hinzugeben und mit den Fingerspitzen vermischen.
# Vanillezucker, mit einer handvoll Mehl vermischtes Backpulver und nach und nach gesiebtes Mehl hinzugeben und zu einer nicht an der Hand klebenden Teigmasse kneten.
# Die Teigmasse in eine Frischhaltefolie einwickeln und für eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen.
# Nach dieser Zeit auf einer mehligen Unterlage mit dem Nudelholz in einer Dicke von einem halben Zentimeter ausrollen. Mit dem Mund eines runden Teeglases ausstechen. Die Plätzchen in eine mit Backpapier belegtes Backblech einlegen.
# Mit Eiweiss bestreichen und in die Mitte Teigkügelchen in der Grösse einer Haselnuss platzieren.
# Das Blech in das zuvor auf 200 Grad vorgeheizten Backofen schieben und rosarot backen.


Tipp: Bei der Zubereitung der Biskuits kann anstelle des Essigs auch Zitronensaft verwendet werden. Essig und/oder Zitronensaft verleiht den Plätzchen die entsprechende Knusprigkeit.


http://ml.md/de1072


Andere Sprachen

     

Ähnliche Rezepte:
Cevizli Kare Biskuvi Quadratisches Biskuits mit Walnüssen
Plätzchen
Cevizli Kare Biskuvi
2924 mal betrachtet
Thu Apr 03, 2014 2:42 pm


½ Pkg Margarine
2 Gläser Maismehl
1 Ei
1 Eigelb
1 KL Essig
½ EL Salz
1 Glas Puderzucker
Aufnehmbare Mehl
1 Pkg Backpulver
1 Pkg Vanillezucker
Für die Füllung:
1 Eiweiss