Eßt und trinkt, aber seid nicht maßlos! (Araf 31)
Banu Atabay's Mütevazı Lezzetler® Kochrezepte

Gebäck


Diyarbakir Gebäck (Gebäck)

Banu Atabay's Diyarbakir Coregi
Startseite » Gebäck » Diyarbakir Gebäck


 Alphabetische Rezepte

 Videokochrezepte

 Suppen
 Salate
 Eiergerichte
 Fleisch
 Grillrezepte
 Innereien
 Fleischklöße
 Gemüse
 Fisch
 Geflügel
 Gefüllte Gerichte
 Olivenölgerichte
 Hülsenfrüchte
 Reis
 Nudel
 Konfitüre Marmelade
 Dunstfrüchte Kompott
 Eingemachtes

 Gebäck
 Paste
 Kuchen
 Plätzchen
 Torten
 Teiggerichte
 Obstsüssigkeiten
 Süsspeisen mit Milch
 Süsspeisen mit Sirup
 Helwa
 Belegte Brötchen
 Kandiertes
 Getränke
 Eis




Loading

Diyarbakir Gebäck



Zubereitung:
# In lauwarmer Milch Hefe und Zucker auflösen.
# Ein wenig Mehl hinzufügen und anfangen zu kneten.
# Dazu Schwarzkümmel, Mahalep, Salz und Sesamkörner geben ein wenig kneten anschließend Olivenöl und geschmolzene Margarine hinzufügen.
# Nach und nach Mehl hinzufügen und zu einer mittelfesten Teigmasse kneten.
# Den Teig eine Stunde ruhen lassen, dann mit dem Nudelholz fingerdick ausrollen. Mit dem Messer Stücke in der Größe einer rechteckigen Teeglasuntertasse herausschneiden.
# In ein eingeöltes Backblech legen und mit geschlagenem Eiweiß und Eigelb bestreichen.
# Bei 185 Grad goldbraun backen.


Tipp: DiesesGebäck bei besonderen Ereignissen in Diyarbakir angeboten.


http://ml.md/de396


Andere Sprachen

       

Ähnliche Rezepte:
Pogaca Gebäck
Gebäck
Pogaca
1768 mal betrachtet
Sat Jun 02, 2012 11:02 am
Recelli Corek Gebäck mit Marmelade
Gebäck
Recelli Corek
1687 mal betrachtet
Sat Jun 02, 2012 11:13 am
Sosisli Corek Gebäck mit Würstchen
Gebäck
Sosisli Corek
1589 mal betrachtet
Sat Jun 02, 2012 11:15 am
Patlicanli Corek Gebäck mit Auberginen
Gebäck
Patlicanli Corek
1673 mal betrachtet
Sat Jun 02, 2012 11:17 am
Latin Coregi Lateinameikanisches Gebäck
Gebäck
Latin Coregi
1509 mal betrachtet
Thu Dec 27, 2012 7:38 pm


1 Glas lauwarme Milch
½ Pg frische Hefe
1 EL Zucker
½ Glas Öl
½ Glas geschmolzene Margarine
1 EL Sesam
1 EL Schwarzkümmel
1 EL Mahalep
1 KL Salz
Aufnehmbare Menge Mehl
1 Ei