Eßt und trinkt, aber seid nicht maßlos! (Araf 31)
Banu Atabay's Mütevazı Lezzetler® Kochrezepte

Plätzchen


Feigenbiskuit (Plätzchen)

Banu Atabay's Incirli Biskuvi
Startseite » Plätzchen » Feigenbiskuit


 Alphabetische Rezepte

 Videokochrezepte

 Suppen
 Salate
 Eiergerichte
 Fleisch
 Grillrezepte
 Innereien
 Fleischklöße
 Gemüse
 Fisch
 Geflügel
 Gefüllte Gerichte
 Olivenölgerichte
 Hülsenfrüchte
 Reis
 Nudel
 Konfitüre Marmelade
 Dunstfrüchte Kompott
 Eingemachtes

 Gebäck
 Paste
 Kuchen
 Plätzchen
 Torten
 Teiggerichte
 Obstsüssigkeiten
 Süsspeisen mit Milch
 Süsspeisen mit Sirup
 Helwa
 Belegte Brötchen
 Kandiertes
 Getränke
 Eis




Loading

Feigenbiskuit



Zubereitung:
# Die getrockneten Feigen waschen, Stile entfernen, kleinhacken und in eine tiefe Schale mit Deckel legen und Milch einfüllen.
# Den Deckel verschliessen und über die Nacht in den unteren Fach des Kühlschranks stellen.
# Am nächsten Tag die Feigen samt der Milch mit dem Mixer zu einer geschmeidigen Masse verarbeiten.
# In Zimmertemperatur aufgeweichte Margarin in eine Rührschüssel geben und Ei und Puderzucker hinzugeben und miteinander verrühren.
# In diese Mischung feingehobelte Orangenschalen, Karbonat und die Feigenmischung hinzugeben und nach und nach unter Kneten gesiebtes Mehl hinzugeben.
# Eine nahezu weiche und nicht mehr an der Hand klebende Teigmasse formen und zugedeckt 15 Minuten ruhen lassen.
# Den Teig mit dem Nudelholz auf einer mehligen Unterlage dünn ausrollen und je nach Wunsch mit Ausstechformen oder einem Glas ausstechen.
# Die Ränder zusammenlegen, ausrollen und ausstechen bis der ganze Teig aufgebraucht ist.
# Die Biskuits in ein eingeöltes nebeneinander einreihen (man erhält 2 Backbleche Biskuits). Im zuvor auf 190 Grad vorgeehizten Backofen rosarot backen.
# Nach dem Abkühlen in Servierteller legen.


Tipp: Durch den Zuckergehalt der Feigen wird den Biskuits wenig Zucker zugemischt.


http://ml.md/de765


Andere Sprachen

       




8 grosse getrocknete Feigen
1 Glas Milch
½ Pkg Margarine
1 Teeglas Puderzucker
1 Ei
1 gehobelte Orangenschale
1 Prise Karonat
Aufnehmbarre Menge Mehl