Eßt und trinkt, aber seid nicht maßlos! (Araf 31)
Banu Atabay's Mütevazı Lezzetler® Kochrezepte

Paste


Paketpastete (Paste)

Banu Atabay's Paket Boregi
Startseite » Paste » Paketpastete


 Alphabetische Rezepte

 Videokochrezepte

 Suppen
 Salate
 Eiergerichte
 Fleisch
 Grillrezepte
 Innereien
 Fleischklöße
 Gemüse
 Fisch
 Geflügel
 Gefüllte Gerichte
 Olivenölgerichte
 Hülsenfrüchte
 Reis
 Nudel
 Konfitüre Marmelade
 Dunstfrüchte Kompott
 Eingemachtes

 Gebäck
 Paste
 Kuchen
 Plätzchen
 Torten
 Teiggerichte
 Obstsüssigkeiten
 Süsspeisen mit Milch
 Süsspeisen mit Sirup
 Helwa
 Belegte Brötchen
 Kandiertes
 Getränke
 Eis




Loading

Paketpastete



Zubereitung:
# Zuerst wird die Füllung des böreğin zubereitet. Bei mittlerer Stufe Öl in einem Topf erhitzen und klein geschnittene Zwiebel hinzugeben und dünsten.
# Zu den gedünsteten Zwiebel Hackfleisch hinzugeben. Unter umrühren das Hackfleisch dünsten.
# Gesäuberte und gewaschene kernlose trockene Trauben, Erbsen aus der Dose, Salz und Pfeffer hinzugeben und 5-6 Minuten kochen und danach vom Herd nehmen.
# Zu dieser Mischung als letztes Petersilie hinzugeben, vermischen und abkühlen lassen.
# Währenddessen jede Yufka in vier teilen, somit erhält man je Yufka 4 Stücke und insgesamt 24 Stücke.
# In eine tiefe Schale ein ganzes Ei und ein Eiweiss, Milch und Öl hinzufügen und verquirlen.
# Eine zugeschnittene Yufka eben auf der Arbeitsplatte ausbreiten und mit der zubereiteten Mischung belegen und anschliessend mit einem anderen Yufkazuschnitt bedecken und mit der Milchmischung beschmieren.
# Dann mit der Hackfleischmischung belegen. Von der breiten Seite der Yufka von rechts und links einschlagen und zwei fingerbreite Rollen zusammenrollen.
# Alle Yufkas genauso zubereiten und in ein eingeöltes Backblech dicht an dicht einreihen.
# In die übriggebliebene Milchmischung das Eiweiss hinzugeben und verquirlen und über die Pasteten giessen.
# Den Backblech in das zuvor auf 190 Grad vorgeheizten Backofen hineinschieben und goldbraun braten und heiss servieren.


Tipp: Paketpasteten sollten nach dem backen 3-4 Stunden in den Kühlschrank gestellt werden, ansonsten verdirbt die Hackfleischfüllung.


http://ml.md/de851


Andere Sprachen

       




6 Fertigyufka
2 ½ Gläser Milch
2 Eier
1/ Glas Öl
Für die Füllung:
250 g Hackfleisch
1 Glas Erbsen aus der Dose
½ Glas getrocknete Trauben
1 Kaffeetasse Öl
4-5 Petersilienzweige
1 Zwiebel
1 KL Salz
½ KL Pfeffer
Für die Oberfläche:
1 EL Sesamkörner