Eßt und trinkt, aber seid nicht maßlos! (Araf 31)
Banu Atabay's Mütevazı Lezzetler® Kochrezepte

Paste


Pfannenpastete (Paste)

Banu Atabay's Tava Boregi
Startseite » Paste » Pfannenpastete


 Alphabetische Rezepte

 Videokochrezepte

 Suppen
 Salate
 Eiergerichte
 Fleisch
 Grillrezepte
 Innereien
 Fleischklöße
 Gemüse
 Fisch
 Geflügel
 Gefüllte Gerichte
 Olivenölgerichte
 Hülsenfrüchte
 Reis
 Nudel
 Konfitüre Marmelade
 Dunstfrüchte Kompott
 Eingemachtes

 Gebäck
 Paste
 Kuchen
 Plätzchen
 Torten
 Teiggerichte
 Obstsüssigkeiten
 Süsspeisen mit Milch
 Süsspeisen mit Sirup
 Helwa
 Belegte Brötchen
 Kandiertes
 Getränke
 Eis




Loading

Pfannenpastete



Zubereitung:
# Zuerst in einer Schüssel Öl, Milch, Wasser und Ei schlagen.
# Eine rechteckige weite Teflonpfanne oder einen Topf mit Öl einölen. Eine Yufka als ganzes einlegen ud die Ränder über den Topf herausragen lassen.
# Die Zweite Yufka zerkleiner und aufs Erste legen.
# Nun ½ des zuvor zubereiteten flüssigen Mischung auf die Yufkaschnitte giessen.
# Nun die Mischung aus mit Käse und gehackter Petersilie bestreuen und die letzte Yufka zerteilen und auf die Käse-Petersilien-Mischung legen.
# Zuletzt mit der übriggebliebenen flüssigen Mischung übergiessen, die Ränder nach oben klappen und mit ein wenig Öl beschmieren. Den Decekel der Pfanne schliessen.
# Die grosse Herdplatte auf eine niedrige Stufe einschalten und den Topf drauf stellen, nach einer 20 Minütigen Bratzeit mit Hilfe eines Tellers wenden und mit geschlossenem Deckel die andere Seite braten.
# Vom Herd nehmen und eine halbe Stunde ruhen lassen und servieren.


Tipp: Die verwendete Yufka sollte etwas trocken sein.


http://ml.md/de869


Andere Sprachen

       




3 Fertigyufka
1 Teeglas Öl
1 Teeglas Wasser
2 Teegläser Milch
1 Ei
Für die Füllung:
1 kleines Stück Weisskäse
½ Bunt Petersilie