Eßt und trinkt, aber seid nicht maßlos! (Araf 31)
Banu Atabay's Mütevazı Lezzetler® Kochrezepte

Reis


Risotto (Reis)

Banu Atabay's Rizotto
Startseite » Reis » Risotto


 Alphabetische Rezepte

 Videokochrezepte

 Suppen
 Salate
 Eiergerichte
 Fleisch
 Grillrezepte
 Innereien
 Fleischklöße
 Gemüse
 Fisch
 Geflügel
 Gefüllte Gerichte
 Olivenölgerichte
 Hülsenfrüchte
 Reis
 Nudel
 Konfitüre Marmelade
 Dunstfrüchte Kompott
 Eingemachtes

 Gebäck
 Paste
 Kuchen
 Plätzchen
 Torten
 Teiggerichte
 Obstsüssigkeiten
 Süsspeisen mit Milch
 Süsspeisen mit Sirup
 Helwa
 Belegte Brötchen
 Kandiertes
 Getränke
 Eis




Loading

Risotto



Zubereitung:
# In einen mittel grossen tiefen Topf Olivenöl bei mittlerer Hitze erhitzen und dünn geschnittene Zwiebel hinzugeben. Die Zwiebel weichdünsten.
# In Wasser ausgewaschenen Reis hinzugeben und 5 Minuten dünsten.
# In diese Mischung zwei Gläser warme Fleischbrühe, Essig und Salz hinzugeben und bei niedriger-mittlerer Hitze unter umrühren köcheln bis die Fleischbrühe verdampft ist.
# Danach nochmals zwei Gläser Fleischbrühe hinzufügen und ab und an umrühren und die Fleischbrühe verdampfen lassen.
# Schliesslich den Rest der warmen Fleischbrühe (ein Glas) hinzugeben. Den Reis kochen bis der Reis sich verformt. (Die Kochzeit des Rizottos ist länger wie die der anderen Reissorten).
# Bevor der Reis vom Herd genommen wird zuerst den gehobelten Schnittkäse und ein Kaffeelöffel Butter hinzugeben, vom Herd nehmen und umrühren.
# Vor dem Servieren den zubereiteten Rizotto mit ein wenig dünn gehobelten Frischkäse zu Tisch bringen.


Tipp: Der andere Name des Risottos ist auch Reisbrei nach milanischer Art. In der Originalrezeptur wird statt dem gehobelten Schnittkäse Parmesan verwendet.


http://ml.md/de850


Andere Sprachen

       




1 ½ Gläser Reis
2 mittel grosse Zwiebel
4 EL Olivenöl
1 EL Butter
½ Teeglas Traubenessig
1 KL Salz
5 Gläser Fleischbrühe
Für die Füllung:
1 Glas geriebener Käse
1 KL Butter