Eßt und trinkt, aber seid nicht maßlos! (Araf 31)
Banu Atabay's Mütevazı Lezzetler® Kochrezepte

Torten


Uludagkuchen mit Aprikosen (Torten)

Banu Atabay's Kayisili Uludag Pastasi
Startseite » Torten » Uludagkuchen mit Aprikosen


 Alphabetische Rezepte

 Videokochrezepte

 Suppen
 Salate
 Eiergerichte
 Fleisch
 Grillrezepte
 Innereien
 Fleischklöße
 Gemüse
 Fisch
 Geflügel
 Gefüllte Gerichte
 Olivenölgerichte
 Hülsenfrüchte
 Reis
 Nudel
 Konfitüre Marmelade
 Dunstfrüchte Kompott
 Eingemachtes

 Gebäck
 Paste
 Kuchen
 Plätzchen
 Torten
 Teiggerichte
 Obstsüssigkeiten
 Süsspeisen mit Milch
 Süsspeisen mit Sirup
 Helwa
 Belegte Brötchen
 Kandiertes
 Getränke
 Eis




Loading

Uludagkuchen mit Aprikosen



Zubereitung:
# In einen Topf Milch, Zucker, Weizenstärke und Kakao füllen und köcheln lassen bis eine etwas festere Konsistenz als Pudding erreicht worden ist und vom Herd nehmen.
# Im heissen Zustand Vanillezucker, grob zerstückelte Butterkekse und klein gehackte getrocknete Aprikosen zugeben und unterrühren.
# In eine tiefe Schale, die mit Backpapier belegt ist, einfüllen und die Seiten nach innen einschlagen und die Nacht über in den unteren Fach des Kühlschranks stellen.
# Am nächsten Tag das Backpapier öffnen und in einen Servierteller wenden.
# In einem kleinen Topf die Zutaten für die Oberfläche wie Wasser, Kakao, Weizenstärke und Zucker bei mittlerer Stufe köcheln lassen.
# Diese Kakaomischung über den Kuchen im Servierteller giessen und mit Mandeln verzieren.


Tipp: Der Uludağkuchen kann mit trockenen Trauben, gehackten Walnüssen und gehobelten Zitronenschalen bereichert werden.


http://ml.md/de1050


Andere Sprachen

     

Ähnliche Rezepte:
Kayisili Pilav Reis mit Aprikosen
Reis
Kayisili Pilav
1288 mal betrachtet
Mon Jul 01, 2013 6:49 pm
Kuru Kayisili Kek Kuchen mit getrockneten Aprikosen
Kuchen
Kuru Kayisili Kek
1328 mal betrachtet
Wed Feb 12, 2014 10:14 am


4 Gläser Milch
1 Glas Zucker
2 Gläser Kakao
3 EL Weizenstärke
1 Pkg Vanillezucker
10 getrocknete Aprikosen
20 Kakaokekse
Für die Oberfläche:
1 Teeglas Zucker
1 Glas Wasser
1 EL Weizenstärke
1 EL Kakao
Eine handvoll Mandeln oder Walnüsse