Eßt und trinkt, aber seid nicht maßlos! (Araf 31)
Banu Atabay's Mütevazı Lezzetler® Kochrezepte

Gebäck


Gärtnergebäck (Gebäck)

Banu Atabay's Bahcivan Coregi
Startseite » Gebäck » Gärtnergebäck


 Alphabetische Rezepte

 Videokochrezepte

 Suppen
 Salate
 Eiergerichte
 Fleisch
 Grillrezepte
 Innereien
 Fleischklöße
 Gemüse
 Fisch
 Geflügel
 Gefüllte Gerichte
 Olivenölgerichte
 Hülsenfrüchte
 Reis
 Nudel
 Konfitüre Marmelade
 Dunstfrüchte Kompott
 Eingemachtes

 Gebäck
 Paste
 Kuchen
 Plätzchen
 Torten
 Teiggerichte
 Obstsüssigkeiten
 Süsspeisen mit Milch
 Süsspeisen mit Sirup
 Helwa
 Belegte Brötchen
 Kandiertes
 Getränke
 Eis




Loading

Gärtnergebäck



Zubereitung:
# In eine tiefe Rührschale zuerst die flüssigen Zutaten wie Joghurt, Ei, Eiweiss und Öl hinzugeben und vermischen bis es geschmeidig geworden ist.
# Danach Salz und unter stetigem Kneten Mehl und Karbonat hinzugeben und eine Teigmasse mit der Festigkeit eines Ohrläppchens formen.
# Den Teig zudecken und eine halbe Stunde lang ruhen lassen.
# Währenddessen die Füllung zubereiten. Hierzu sehr dünn geschnittene Würstchen, gehobelte gekochte Kartoffel und Weisskäse, fein gehackte Petersilie und Salz vermischen.
# Vom Teig walnussgrosse Stücke entnehmen und zu Kügelchen verarbeiten. Danach auf einer mehligen Unterlage mit den Fingerspitzen in der Grösse einer Teeuntertasse ausweiten.
# In die Mitte des Teiges genügend von der Füllmasse der Länge nach geben und von Rechts und Links den Teig nach innen wenden.
# Das zubereitete Gebäck in ein eingeöltes Backblech mit ein wenig Abstand einreihen, die Oberflächen mit Eigelb bestreichen und in den zuvor auf 185 Grad vorbereitet Backofen schieben und rosarot backen.
# Heiss oder lauwarm servieren.


Tipp: Um den Geschmack des Gärtnergebäcks zu erhöhen, können in die Füllmasse Zutaten wie Kumian, Pfeffer und rote Paprikapulver hinzugegeben werden.


http://ml.md/de1082


Andere Sprachen

     




1 ½ Teeglas Öl
2 Gläser Joghurt
1 Ei
1 Eiweiss
1 KL Karbonat
1 KL Salz
Aufnehmbare Menge Mehl
Für die Füllung:
3 Würstchen
1 grosse gekochte Kartoffel
1 Teeglas gehobelter Weisskäse
7-8 Petersilienzweige
1 TL Salz
Für die Füllung:
1 Eigelb