Eßt und trinkt, aber seid nicht maßlos! (Araf 31)
Banu Atabay's Mütevazı Lezzetler® Kochrezepte

Paste


Würstchenpastete (Paste)

Banu Atabay's Sosisli Yarma Borek
Startseite » Paste » Würstchenpastete


 Alphabetische Rezepte

 Videokochrezepte

 Suppen
 Salate
 Eiergerichte
 Fleisch
 Grillrezepte
 Innereien
 Fleischklöße
 Gemüse
 Fisch
 Geflügel
 Gefüllte Gerichte
 Olivenölgerichte
 Hülsenfrüchte
 Reis
 Nudel
 Konfitüre Marmelade
 Dunstfrüchte Kompott
 Eingemachtes

 Gebäck
 Paste
 Kuchen
 Plätzchen
 Torten
 Teiggerichte
 Obstsüssigkeiten
 Süsspeisen mit Milch
 Süsspeisen mit Sirup
 Helwa
 Belegte Brötchen
 Kandiertes
 Getränke
 Eis




Loading

Würstchenpastete



Zubereitung:
# In einer tiefen Schale Milch, Eiweiss und Öl verquirlen.
# Die Würstchen zuerst der Länge nach und anschliessend der breite nach in zwei teilen um 4 Stücke zu erhalten.
# Auf die Arbeitsplatte ein Fertigyufka ausbreiten und mit ein Drittel der Milchmischung bestreichen. Das Zweite und das Dritte Yufkablatt nacheinander übereinander legen und jeweils mit ein Drittel der Eiweissmischung beschmieren.
# Diese Yufkas wie bei der Zubereitung der Zigarettenpastete in 12 gleichgrosse Stücke zuschneiden.
# Die breite Seite mit ½ Scheibe Schinttkäse und ¼ Würstchen belegen und ohne die Ränder einzuschlagen zu Rollen verarbeiten.
# Die Würtschenpasteten in ein eingeöltes Backblech einlegen, mit Eigelb bestreichen und mit Sesamkörner bestreuen. Mit dem Messer bis zu einem Zentimmer von beiden Rändern schlitzen.
# Den Backblech in das zuvor auf 190 Grad vorgeheizten Backofen geben und goldbraun backen.


Tipp: Es ist zu empfehlen Gebäcke und Speisen, die Schnittkäse beinhalten, heiss oder lauwarm zu verzehren.


http://ml.md/de876


Andere Sprachen

       




3 Fertigyufka
1 Glas Joghurt
½ Glas Öl
1 Eiweiss
Für die Füllung:
6 Scheiben Schinttkäse
3 Würstchen
Für die Oberfläche:
1 Eigelb
1 EL Sesamkörner