Eßt und trinkt, aber seid nicht maßlos! (Araf 31)
Banu Atabay's Mütevazı Lezzetler® Kochrezepte

Plätzchen


Dattelgebäck (Plätzchen)

Banu Atabay's Hurmali Kurabiye
Startseite » Plätzchen » Dattelgebäck


 Alphabetische Rezepte

 Videokochrezepte

 Suppen
 Salate
 Eiergerichte
 Fleisch
 Grillrezepte
 Innereien
 Fleischklöße
 Gemüse
 Fisch
 Geflügel
 Gefüllte Gerichte
 Olivenölgerichte
 Hülsenfrüchte
 Reis
 Nudel
 Konfitüre Marmelade
 Dunstfrüchte Kompott
 Eingemachtes

 Gebäck
 Paste
 Kuchen
 Plätzchen
 Torten
 Teiggerichte
 Obstsüssigkeiten
 Süsspeisen mit Milch
 Süsspeisen mit Sirup
 Helwa
 Belegte Brötchen
 Kandiertes
 Getränke
 Eis




Loading

Dattelgebäck



Zubereitung:
# In eine Rührschale in Zimmertemperatur aufgeweichte Margarine, Puderzucker, ein Ei, ein Eigelb und Milch geben und vermischen bis eine breiähnliche Konsistenz erreicht wird.
# Maismehl, Mehl, Vanillezucker, Backpulver und Kakao hinzugeben und mit dem Kneten beginnen. Einen Teig kneten, der nicht mehr an der Hand klebt und hierzu nach und nach Maisstärke hinzugeben.
# Schließlich gehackte Datteln und grob gehackte Walnüsse hinzugeben und die Datteln ohne zu zerdrücken kneten.
# Vom Teig Stücke in der Grösse einer Walnuss entnehmen und ovale Klösschen formen.
# Die Plätzchen zuerts in Eiweiss und anschliessend in Kokosraspel eindunken und in ein eingeöltes Backblech einreihen.
# Das Backblech im zuvor auf 190 Grad vorgeheizten Backofen schieben und backen bis die Kokos leicht gelblich wird.
# Die Plätzchen im Backofen abkühlen lassen und anschliessend servieren.


Tipp: Reismehl verleiht den Plätzchen eine knackige aber keine harte Eigenschaft.


https://ml.md/de744


Andere Sprachen

       




2 Gläser fein gehackte Datteln
½ Pkg Margarine (125 g)
½ Glas gehackte Walnüsse
½ Glas Milch
½ Glas Reisstärke
1 Glas Mehl
Aufnehmbare Menge Maisstärke
1 Ei
1 Eigelb
1 Glas Puderzucker
1 Pkg Vanillezucker
½ Pkg Backpulver (5 g)
2 EL Kakao
Für die Oberfläche:
1 Teeglas Kokosraspel
1 Eiweiss