Eßt und trinkt, aber seid nicht maßlos! (Araf 31)
Banu Atabay's Mütevazı Lezzetler® Kochrezepte

Plätzchen


Dreiecksbiskuit (Plätzchen)

Banu Atabay's Ucgen Biskuvi
Startseite » Plätzchen » Dreiecksbiskuit


 Alphabetische Rezepte

 Videokochrezepte

 Suppen
 Salate
 Eiergerichte
 Fleisch
 Grillrezepte
 Innereien
 Fleischklöße
 Gemüse
 Fisch
 Geflügel
 Gefüllte Gerichte
 Olivenölgerichte
 Hülsenfrüchte
 Reis
 Nudel
 Konfitüre Marmelade
 Dunstfrüchte Kompott
 Eingemachtes

 Gebäck
 Paste
 Kuchen
 Plätzchen
 Torten
 Teiggerichte
 Obstsüssigkeiten
 Süsspeisen mit Milch
 Süsspeisen mit Sirup
 Helwa
 Belegte Brötchen
 Kandiertes
 Getränke
 Eis




Loading

Dreiecksbiskuit



Zubereitung:
# In Zimmertemperatur aufgeweichte Butter mit dem Puderzucker schlagen.
# Gesiebtes Mehl, Zimt und Salz hinzugeben und zusammen kneten.
# In Folie einpacken und für eine Stunde in den unteren Fach des Kühlschranks stellen.
# Den Teig nach dieser Zeit aus dem Kühlschrank nehmen.
# Den Teig zu Knödel verarbeiten und im Backblech mit den Fingespitzen in der Grösse eines Desserttellers ausbreiten.
# Wenn beide Teigstücke nebeneinander im Backblech ausgebreitet sind, dann mit der Gabel Muster auf den Teig machen.
# Die Biskuits in das zuvor auf 180 Grad vorgeheizten Backofen schieben und 12-15 Minuten backen.
# Aus dem Backofen nehmen und zugleich die runden Biskuits mit einem Messer wie dreieckige Kuchenstücke zuschneiden.
# Die Biskuits nach dem Abkühlen mit einem Spaten aus dem Backblech nehmen und in ein Servierteller legen.


Tipp: Da der Teig der Biskuits sehr leicht auseinander brechen kann, wird empfohlen den Teig mit einem Nudelholz auszurollen.


https://ml.md/de763


Andere Sprachen

       




100 g Butter
½ Glas Puderzucker
1 ½ Gläser Mehl
1 KL Zimt
½ TL Salz