Eßt und trinkt, aber seid nicht maßlos! (Araf 31)
Banu Atabay's Mütevazı Lezzetler® Kochrezepte

Suppen


Erbsensuppe (Suppen)

Banu Atabay's Bezelye Corbasi
Startseite » Suppen » Erbsensuppe


 Alphabetische Rezepte

 Videokochrezepte

 Suppen
 Salate
 Eiergerichte
 Fleisch
 Grillrezepte
 Innereien
 Fleischklöße
 Gemüse
 Fisch
 Geflügel
 Gefüllte Gerichte
 Olivenölgerichte
 Hülsenfrüchte
 Reis
 Nudel
 Konfitüre Marmelade
 Dunstfrüchte Kompott
 Eingemachtes

 Gebäck
 Paste
 Kuchen
 Plätzchen
 Torten
 Teiggerichte
 Obstsüssigkeiten
 Süsspeisen mit Milch
 Süsspeisen mit Sirup
 Helwa
 Belegte Brötchen
 Kandiertes
 Getränke
 Eis




Loading

Erbsensuppe



Zubereitung:
# 4 Gläser Wasser mit ½ TL Karbonat zusammen kochen. Dazu Erbsen, in ein paar Stücke geteilte Salatblätter, Petersilie und fein gehackte Zwiebel geben.
# In einem normalen Topf eine Stunde, im Schnellkochtopf nach dem Sieden weitere 5 Minuten kochen. Vom Herd nehmen, etwas abkühlen lassen und durch das Pressen durch einen Sieb oder mit dem Mixer zu Pürree verarbeiten.
# Auf das Erbsenpürree 2 Gläser Fleischbrühe einfüllen , Salz einstreuen und weitere 10 Minuten kochen.
# Währenddessen altbackenes Brot wie Würfelzucker zuschneiden und in zwei Löffel Sonnenblumenöl rosarot braten und anschliessend abkühlen lassen.
# Die Suppe bilden während dem Kochvorgang Schaum, diesen Schaum mit dem Löffel entnehmen. Schließlich die in einer Pfanne erhitzes Teeglas Sonnenblumelöl hinzugeben und 1-2 Minuten weiterhin köcheln lassen, vom Herd nehmen.
# Die Suppe heiss in Schalen füllen und die gebratenen Brötchenstücke bestreuen.


Tipp: Wenn die Brötchen nicht in ÖL gebraten werden können sie untergehen.


https://ml.md/de682


Andere Sprachen

       




3 Gläser Erbsen
10 Mischsalatblätter
10-15 Petersilienzweige
1 mittel grosse Zwiebel
½ EL Karbonat
4 Gläser Wasser
2 Gläser Wasser oder Fleischbrühe
1 Teeglas Sonnenblumenöl
1 ½ KL Salz
Für die Oberfläche:
3-4 Scheiben altbackenes Brot
2 EL Sonnenblumenöl