Eßt und trinkt, aber seid nicht maßlos! (Araf 31)
Banu Atabay's Mütevazı Lezzetler® Kochrezepte

Plätzchen


Kaffeebiskuit (Plätzchen)

Banu Atabay's Kahveli Biskuvi
Startseite » Plätzchen » Kaffeebiskuit


 Alphabetische Rezepte

 Videokochrezepte

 Suppen
 Salate
 Eiergerichte
 Fleisch
 Grillrezepte
 Innereien
 Fleischklöße
 Gemüse
 Fisch
 Geflügel
 Gefüllte Gerichte
 Olivenölgerichte
 Hülsenfrüchte
 Reis
 Nudel
 Konfitüre Marmelade
 Dunstfrüchte Kompott
 Eingemachtes

 Gebäck
 Paste
 Kuchen
 Plätzchen
 Torten
 Teiggerichte
 Obstsüssigkeiten
 Süsspeisen mit Milch
 Süsspeisen mit Sirup
 Helwa
 Belegte Brötchen
 Kandiertes
 Getränke
 Eis




Loading

Kaffeebiskuit



Zubereitung:
# In Zimmertemperatur aufgeweichte Margarine, Puderzucker und türkischen Kaffee in eine Rührschüssel geben.
# In diese Mischung unter stetigem Kneten gesiebtes Mehl hinzugeben und eine nicht mehr an der Hand klebende Teigmasse erstellen.
# Den Teig entweder in eine Frischhaltefolie oder in eine Alufolie wickeln und in das untere Fach des Kühlschranks stellen.
# Den Teig nach dem Abkühlen in zwei gleich grosse Stücke aufteilen, mit der Hilfe des Nudelholzes den Teig in der breite eines Messergriffs ausrollen.
# Den ausgerollten Teig entweder mit einem Glas oder einer anderen Form ausstechen.
# Die zubereiteten Biskuits in ein nicht eingeöltes Backblech legen, und im zuvor auf 185 Grad vorgeheizten Backofen 10-12 Minuten backen.
# Ohne den Backofen zu öffnen abkühlen lassen und auf flache Teller einreihen.


Tipp: Dieses Biskuit wird nicht mit den grob gemahlenen Kaffeebohnen zubereitet, denn der Kaffee sollte sich im Wasser auflösen.


https://ml.md/de761


Andere Sprachen

       




200 g Margarine (4/5 Pkg)
2 Teegläser Puderzucker
½ Teeglas türk. Kaffee
3 Gläser Mehl