Eßt und trinkt, aber seid nicht maßlos! (Araf 31)
Banu Atabay's Mütevazı Lezzetler® Kochrezepte

Teiggerichte


Käsepida (Teiggerichte)

Banu Atabay's Kasarli Pide
Startseite » Teiggerichte » Käsepida


 Alphabetische Rezepte

 Videokochrezepte

 Suppen
 Salate
 Eiergerichte
 Fleisch
 Grillrezepte
 Innereien
 Fleischklöße
 Gemüse
 Fisch
 Geflügel
 Gefüllte Gerichte
 Olivenölgerichte
 Hülsenfrüchte
 Reis
 Nudel
 Konfitüre Marmelade
 Dunstfrüchte Kompott
 Eingemachtes

 Gebäck
 Paste
 Kuchen
 Plätzchen
 Torten
 Teiggerichte
 Obstsüssigkeiten
 Süsspeisen mit Milch
 Süsspeisen mit Sirup
 Helwa
 Belegte Brötchen
 Kandiertes
 Getränke
 Eis




Loading

Käsepida



Zubereitung:
# In eine Rührschale frische Hefe, lauwarmes Wasser und Würfelzucker hineinfüllen und solange verrühren bis Hefe und Zucker verschmolzen ist.
# Die Hälfte Menge des Mehls, Öl und Salz hinzugeben und kneten.
# Den Restmehl nach und nach unter umrühren zu einer geschmeidigen homogenen Teigmasse kneten.
# Den Teig zudecken und min. 1 Stunde gären lassen.
# Während dessen die Füllung zubereiten. Den Teig in eine tiefe Schale hobeln und die Eier hineinschlagen, Milch und Öl hinzugeben und alle Zutaten gut vermischen.
# Den Teig unter wenden ein paar Mal kneten, in 8 gleichgroße Teigknödel teilen.
# Jeden Teigknödel mit dem Nudelholz ca. ½ cm Dicke und länglich in der Größe des Serviertellers ausrollen.
# Diezubereitete Füllung auf den Teig ausbreiten.
# Die Ränder und die Spitzen der Pida etwa 2 cm einklappen.
# In ein eingemehltes Backblech hineinlegen. In ein zuvor auf 230 Grad erwärmtes Backofen geben.
# Wenn die Oberfläche knusprig rosarot wird dann sind die Pidas fertig.
# Die Pidas in 3 oder 4 Teile zuschneiden auf ein Servierteller geben udn warm servieren.


Tipp: Mit den Maßen der Käsepida und verschiedenen Füllungen können Sie verschiedene Pidas zubereiten. Geschlossene Pida nennt man die Pida, wenn deren Füllung nicht zusehen ist.


https://ml.md/de525


Andere Sprachen

       




4 Gläsr Mehl
1 Pg Frischkäse
1 ½ Gläser lauwarmes Wasser
2 Würfelzucker
1 Teeglas Öl
1 ½ KL Salz
Für die Füllung:
5 Gläser geriebener Käse
3 Eier
1 Glas Milch
½ Teeglas Öl