Eßt und trinkt, aber seid nicht maßlos! (Araf 31)
Banu Atabay's Mütevazı Lezzetler® Kochrezepte

Teiggerichte


Knoblauchbrötchen (Teiggerichte)

Banu Atabay's Sarimsakli Ekmek
Startseite » Teiggerichte » Knoblauchbrötchen


 Alphabetische Rezepte

 Videokochrezepte

 Suppen
 Salate
 Eiergerichte
 Fleisch
 Grillrezepte
 Innereien
 Fleischklöße
 Gemüse
 Fisch
 Geflügel
 Gefüllte Gerichte
 Olivenölgerichte
 Hülsenfrüchte
 Reis
 Nudel
 Konfitüre Marmelade
 Dunstfrüchte Kompott
 Eingemachtes

 Gebäck
 Paste
 Kuchen
 Plätzchen
 Torten
 Teiggerichte
 Obstsüssigkeiten
 Süsspeisen mit Milch
 Süsspeisen mit Sirup
 Helwa
 Belegte Brötchen
 Kandiertes
 Getränke
 Eis




Loading

Knoblauchbrötchen



Zubereitung:
# In eine Rührschüssel frische Hefe, lauwarmes Wasser, Zucker und Eiweiss geben und vermischen.
# Die Hälfte des Salzes, ein wenig Mehl und Öl hinzugeben und kneten.
# Nach dem ein mittel harter Teig enstanden ist, den mit Salz zerstampften Knoblauch hinzufügen.
# Ein wenig mit dem Knoblauch kneten und den Teig eine Stunde verdeckt ruhen lassen.
# Den Teig nun in 12 gleich grosse Stücke aufteilen und in kugelförmige Teigknödel formen und weiter 20 Minuten verdeckt ruhen lassen.
# Nach dieser Zeit sind die Teigknödel noch ein wenig aufgegangen sind nochmals neu formen und in ein Backblech geben.
# Nun mit Hilfe eines Pinsels die Oberflächen mit Eigelb bestreichen und mit Scharzkümmel bestreuen.
# Den Backofen zuvor auf 200 Grad erhitzen und die Knoblauchbrötchen hineinschieben.
# Solange backen bis die Oberfläche rot geworden ist.
# Die Brötchen aus dem Backofen nehmen, abkühlen lassen und anschliessend in Plastikbeutel geben.
# Vor dem Verzehr aus dem Plastikbeutel nehmen.


Tipp: Knoblauchbrötchen kann zusammen mit Käse, Wurst und Oliven servieren.


https://ml.md/de527


Andere Sprachen

       




1 Pkg Frischhefe
1 ½ Gläser lauwarmes Wasser
1 EL Zucker
1 Ei
1 Teeglas Öl
5 Knoblauchzehen
2 KL Salz
Ausreichende Menge Mehl
1 EL Schwarzkümmel