Eßt und trinkt, aber seid nicht maßlos! (Araf 31)
Banu Atabay's Mütevazı Lezzetler® Kochrezepte

Plätzchen


Propeller (Plätzchen)

Banu Atabay's Pervane
Startseite » Plätzchen » Propeller


 Alphabetische Rezepte

 Videokochrezepte

 Suppen
 Salate
 Eiergerichte
 Fleisch
 Grillrezepte
 Innereien
 Fleischklöße
 Gemüse
 Fisch
 Geflügel
 Gefüllte Gerichte
 Olivenölgerichte
 Hülsenfrüchte
 Reis
 Nudel
 Konfitüre Marmelade
 Dunstfrüchte Kompott
 Eingemachtes

 Gebäck
 Paste
 Kuchen
 Plätzchen
 Torten
 Teiggerichte
 Obstsüssigkeiten
 Süsspeisen mit Milch
 Süsspeisen mit Sirup
 Helwa
 Belegte Brötchen
 Kandiertes
 Getränke
 Eis




Loading

Propeller



Zubereitung:
# Zuerst die Margarine erhitzen und dann lauwarm abkühlen lassen.
# In eine Rührschüssel Sonnenblumenöl, Ei, Puderzucker, Joghurt und die geschmolzene lauwarme Butter mit einer Gabel oder Schneebesen gut zusammenmischen.
# Darauf Vanillezucker, Backpulver und nach und nach unter umrühren Mehl hinzufügen bis eine mittelfeste Teigmasse enstanden ist.
# Die Teigmasse in zwei gleichgrosse Teile aufteilen. In eines dieser Teile Kakao hinzfügen und gut durchkneten.
# Beide Teigteile seperat auf einer mehligen Ebene mit dem Nudelholz ausrollen, mit einem kleinen Teeglas kleine runde Teigteile ausstechen.
# Zuerst die weisse runde Teigform auf die Arbeitsplatte legen und einfingerbreit versetzt die kakaohaltige runde Teigform drauflegen, dann eine weisse runde Teigform einfingerbreit versetzt drauflegen und schließlich wieder eine kakoahaltige runde Teigform einfingerbreit versetzt drauflegen.
# Die vier versetzt aufeinander gelegten runden Teigformen nun beginnend bei der untersten Teigform zu einer Rolle zusammenrollen. Die Rolle mit einem scharfen Messer in der Mitte durchschneiden. Diesen Vorgang solange durchführen bis die gesamte Teigmasse verarbeitet ist.
# Die Plätzchen mit der Schnittfläche auf einen eingefetteten Backblech mit wenig Abstand aufstellen.
# Backblech in den zuvor auf 190 Grad vorgeheizten Backofen geben und bis der weisse Teig gelblich geworden ist backen.
# Die Plätzchen aus dem Backofen nehmen, im Backblech abkühlen lassen und dann in ein Servierteller geben.


Tipp: Bei der Zubereitung des Proppelers wird keine Speisestärke verwendet. Durch die Speisestärke wird der Teig brüchig.


https://ml.md/de27


Andere Sprachen

       




½ Packung (125 g) Margarine
1 Ei
1 EL umgerührte Joghurt
1 ½ Teegläser Puderzucker
½ Teeglas Sonnenblumenöl
1 Päckchen Vanillezucker
1 TL Backpulver
1 ½ EL Kakao
Ausreichend Mehl