Eßt und trinkt, aber seid nicht maßlos! (Araf 31)
Banu Atabay's Mütevazı Lezzetler® Kochrezepte

Paste


Bündelgebäck (Paste)

Banu Atabay's Bohca Boregi
Startseite » Paste » Bündelgebäck


 Alphabetische Rezepte

 Videokochrezepte

 Suppen
 Salate
 Eiergerichte
 Fleisch
 Grillrezepte
 Innereien
 Fleischklöße
 Gemüse
 Fisch
 Geflügel
 Gefüllte Gerichte
 Olivenölgerichte
 Hülsenfrüchte
 Reis
 Nudel
 Konfitüre Marmelade
 Dunstfrüchte Kompott
 Eingemachtes

 Gebäck
 Paste
 Kuchen
 Plätzchen
 Torten
 Teiggerichte
 Obstsüssigkeiten
 Süsspeisen mit Milch
 Süsspeisen mit Sirup
 Helwa
 Belegte Brötchen
 Kandiertes
 Getränke
 Eis




Loading

Bündelgebäck



Zubereitung:
# Hefe teilen und in eine Rührschüssel geben, lauwarme Milch und Zucker hinzugeben und zusammenmischen.
# Auf diese Mischung ein ganzes Ei und ein Eiweiß, Salz, Joghurt und 4 Gläser Mehl hinzugeben und eine Weile kneten. Öl hinzufüllen und nochmals kneten. Zudecken und 45 Minuten gären lassen.
# Während dessen die Füllung zubereiten, hierzu die Kartoffel kochen und danach mit der Gabel zu Pürree verarbeiten, feingehackte und in Salz eingeriebene Zwiebel, gehackte Petersilie, rote geschrotete Paprika und Öl hinzugeben und gut vermischen.
# Den Teig in zwei gleichgroße Teile aufteilen. Jedes Teil Quadratisch und in der Größe eines Serviertellers ausrollen.
# Den ausgerollten Teig in 16 gleichgroße Quadrate schneiden. Auf die Mitte jedes Teils einen Löffel der Kartoffelfüllung geben, die gegenüberliegenden Ecken in der Mitte zusammen falten. (32 Stück)
# Die Gebäckstückchen auf ein eingeöltes Backblech legen und 20 Minuten auf dem Backblech ruhen lassen.
# Backblech in den kalten Backofen geben, den Backofen auf 180 Grad schalten und 30 Minuten backen. Warm oder lauwarm servieren.


Tipp: Man kann auch größere Gebäckstücke backen und auch andere Füllungen verwenden.


https://ml.md/de322


Andere Sprachen

        




1 Pkg. Hefe
4 Gläser Mehl
½ Glas lauwarme Milch
1 Teeglas Joghurt
1 Teeglas Öl
2 Würfelzucker
1 ½ KL Salz
Für die Füllung:
2 mittelgroße Kartoffel
1 mittelgroße Zwiebel
1 TL Salz, Pfeffer
1 TL geschrotete rote Paprika
2-3 Petersilienzweige
1 EL Öl