Eßt und trinkt, aber seid nicht maßlos! (Araf 31)
Banu Atabay's Mütevazı Lezzetler® Kochrezepte

Plätzchen


Sichelmondplätzchen (Plätzchen)

Banu Atabay's Hilal Kurabiye
Startseite » Plätzchen » Sichelmondplätzchen


 Alphabetische Rezepte

 Videokochrezepte

 Suppen
 Salate
 Eiergerichte
 Fleisch
 Grillrezepte
 Innereien
 Fleischklöße
 Gemüse
 Fisch
 Geflügel
 Gefüllte Gerichte
 Olivenölgerichte
 Hülsenfrüchte
 Reis
 Nudel
 Konfitüre Marmelade
 Dunstfrüchte Kompott
 Eingemachtes

 Gebäck
 Paste
 Kuchen
 Plätzchen
 Torten
 Teiggerichte
 Obstsüssigkeiten
 Süsspeisen mit Milch
 Süsspeisen mit Sirup
 Helwa
 Belegte Brötchen
 Kandiertes
 Getränke
 Eis




Loading

Sichelmondplätzchen



Zubereitung:
# In Zimmertemperatur aufgeweichte Butter Puderzucker einrühren und Mehl und Karbonat hinzugeben.
# Den Teig gut durchkneten und zugedeckt 20 Min. ruhen lassen.
# Nach dieser Zeit walnußgroße Stücke aus dem Teig entnehmen, mit den Fingerspitzen eine ovale untertassegroße Form geben.
# Den Rand mit Walnüssen belegen und zu Rollen zusammenrollen und die Enden zusammenpressen und zu einem Sichelmond formen.
# Die Plätzchen in einen nicht eigefetteten Backblech einreihen.
# Bei 190 Grad rosarot backen.
# Ein Eßlöffel Puderzucker und ei Packung Vanillezucker zusammenmischen, in einen Sieb geben und über die frisch aus dem Backofen genommenen Plätzchen sieben.
# Nach dem Abkühlen servieren.


Tipp: Vanillezucker kann auch in den Teig eingearbeitet werden um einen intensiveren Geschmack zu erhalten.


https://ml.md/de363


Andere Sprachen

        




1 Pg Margarine
2 Teegläser Puderzucker
2 Gläser Mehl
1 Pg Vanillezucker
1 Pg Backpulver
1 Glas zerstampfte Walnüsse
1 EL Puderzucker