Eßt und trinkt, aber seid nicht maßlos! (Araf 31)
Banu Atabay's Mütevazı Lezzetler® Kochrezepte

Plätzchen


Orangen-Schockogebäck (Plätzchen)

Banu Atabay's Cikolatali Portakalli Kurabiye
Startseite » Plätzchen » Orangen-Schockogebäck


 Alphabetische Rezepte

 Videokochrezepte

 Suppen
 Salate
 Eiergerichte
 Fleisch
 Grillrezepte
 Innereien
 Fleischklöße
 Gemüse
 Fisch
 Geflügel
 Gefüllte Gerichte
 Olivenölgerichte
 Hülsenfrüchte
 Reis
 Nudel
 Konfitüre Marmelade
 Dunstfrüchte Kompott
 Eingemachtes

 Gebäck
 Paste
 Kuchen
 Plätzchen
 Torten
 Teiggerichte
 Obstsüssigkeiten
 Süsspeisen mit Milch
 Süsspeisen mit Sirup
 Helwa
 Belegte Brötchen
 Kandiertes
 Getränke
 Eis




Loading

Orangen-Schockogebäck



Zubereitung:
# In Zimmertemperatur aufgeweichte Butter, Ei, Speisestärke, Salz und Puderzucker mit den Fingerspitzen mischen.
# Mit der feinen Seite der Reibe Schokolade und Orange hineinreiben. Den mit Backpulver gemischten Mehl hinzufügen.
# Schließlich unter kneten nach und nach Mehl unterrühren bis eine nicht mehr an der Hand klebende mittelfeste Teigmasse ensteht.
# Den Teig in zwei gleich große Teile aufteilen. Beide Teile in Form eines Gehstocks mit einer länge von einem Meter formen.
# In zwei Finger breite Stücke zuschneiden. Den zweiten Teig auf gleiche Art und Weise zubereiten.
# Die Schnitte auf ein eingefettetes Blech einreihen. Im zuvor auf 190 Grad erhitzte Backofen 15 Minuten lang backen.
# In der Zwischenzeit Puderzucker und Orangensaft mischen.
# Das Gebäck aus dem Backofen nehmen und sofort das Orangensaft-Puder-Gemisch benieseln.
# Etwa nach einer Stunde sevieren.


Tipp: Wenn Sie eine helle Farbe des Gebäcks bevorzungen, dann können sie weisse Schokolade verwenden.


https://ml.md/de48


Andere Sprachen

      

Ähnliche Rezepte:
Portakalli Cevizli Kurabiye Plätzchen mit Orangen und Walnüssen
Plätzchen
Portakalli Cevizli Kurabiye
1722 mal betrachtet
Thu Apr 03, 2014 2:20 pm


1 Packung Margarine oder Butter
1 Ei
½ Glas Puderzucker
1 Teeglas Speisestärke
1 Päckchen Bitterschokolade (40g)
½ geriebene Orangenschale
1 Packung Backpulver
Ausreichend Mehl
1 Prise Salz
Für den Belag:
1 ausgepresste Orange
1 Glas Puderzucker