Eßt und trinkt, aber seid nicht maßlos! (Araf 31)
Banu Atabay's Mütevazı Lezzetler® Kochrezepte

Kuchen


Spinatkuchen (Kuchen)

Banu Atabay's Ispanakli Kek
Startseite » Kuchen » Spinatkuchen


 Alphabetische Rezepte

 Videokochrezepte

 Suppen
 Salate
 Eiergerichte
 Fleisch
 Grillrezepte
 Innereien
 Fleischklöße
 Gemüse
 Fisch
 Geflügel
 Gefüllte Gerichte
 Olivenölgerichte
 Hülsenfrüchte
 Reis
 Nudel
 Konfitüre Marmelade
 Dunstfrüchte Kompott
 Eingemachtes

 Gebäck
 Paste
 Kuchen
 Plätzchen
 Torten
 Teiggerichte
 Obstsüssigkeiten
 Süsspeisen mit Milch
 Süsspeisen mit Sirup
 Helwa
 Belegte Brötchen
 Kandiertes
 Getränke
 Eis




Loading

Spinatkuchen



Zubereitung:
# Spinat auswaschen, abtropfen lassen und dünn zuschneiden.
# In eine Rührschüssel Eier einschlagen und mit einem Schneebesen oder mit dem Handmixer bearbeiten.
# Joghurt, Öl und Milch hinzgeben und eine Weile bearbeiten.
# Mehl und Backpulver hinzu fügen und schließlich den zugeschnittenen Spinat untermischen.
# Diese Mischung in ein eingeölte Backform umfüllen.
# Im zuvor auf 160 Grad erhitzten Backofen mindestens eine Stunde lang im Backofen backen.
# Die erste halbe Stunde ist bei dem Spinatkuchen wie auch bei anderen Kuchen das Öffnen des Backofens nicht empfohlen.
# Den Kuchen eine weile stehen lassen und anschließend auf ein Servierteller wenden.
# Nach dem es abgekühlt ist zuschneiden und servieren.


Tipp: In der Regel lieben Kinder Spinat nicht. Aber den Spinat auf diese Weise zu verzehren führt dazu, dass man die Nährstoffe des Spinats auch aufnehmen kann.


https://ml.md/de547


Andere Sprachen

        




1 Bunt Spinat
1 Glas Weißkäse
1 Glas Joghurt
½ Glas Öl
1 Kaffeetasse Milch
2 Eier
1 ½ Gläser Mehl
1 Pkg Backpulver
1 KL Salz