Eßt und trinkt, aber seid nicht maßlos! (Araf 31)
Banu Atabay's Mütevazı Lezzetler® Kochrezepte

Plätzchen


Haselnussplätzchen (Plätzchen)

Banu Atabay's Findikli Kurabiye
Startseite » Plätzchen » Haselnussplätzchen


 Alphabetische Rezepte

 Videokochrezepte

 Suppen
 Salate
 Eiergerichte
 Fleisch
 Grillrezepte
 Innereien
 Fleischklöße
 Gemüse
 Fisch
 Geflügel
 Gefüllte Gerichte
 Olivenölgerichte
 Hülsenfrüchte
 Reis
 Nudel
 Konfitüre Marmelade
 Dunstfrüchte Kompott
 Eingemachtes

 Gebäck
 Paste
 Kuchen
 Plätzchen
 Torten
 Teiggerichte
 Obstsüssigkeiten
 Süsspeisen mit Milch
 Süsspeisen mit Sirup
 Helwa
 Belegte Brötchen
 Kandiertes
 Getränke
 Eis




Loading

Haselnussplätzchen



Zubereitung:
# Zu der in Zimmertemperatur aufgeweichter Margarine Puderzucker dazugeben und mit den Fingerspitzen vermischen.
# Nach und nach unter kneten Mehl und Stärke dazugeben und einen glatten Teig kneten.
# Dem Teig kleingehackte Haselnüsse unterrühren.
# Den Teig zugedeckt eine halbe Stunde ruhen lassen.
# Vom Teig etwas größere Stücke wie Walnüsse entnehmen. Zwischen den Handflächen zuerst zu einer Kugel formen und durch drücken ein wenig ebnen.
# In ein eingeöltes Backblech die Plätztchen einreihen (32 Stück).
# Im zuvor auf 175 Grad vorgeheizten Backofen rosarötlich und bis die Plätzchen leichte Risse aufweisen backen.
# Während die Plätzchen abkühlen in einem kleinen Behälter Schokolade und Milch geben und diese in einen größeren Behälter mit kochendem Wasser geben.
# Sobald die Schokolade geschmolzen ist die Hälte der Plätzchen eindunken und zum aushärten der Schokolade auf ein Gitterrost legen.
# Die Plätzchen können nachdem die Schokolade ausgehärtet ist serviert werden.


Tipp: Diese Plätzchen schmecken auch ohne der Schokoglasur sehr gut.


https://ml.md/de553


Andere Sprachen

       




1 Pkg Margarine (250 g)
2 Teegläser zermahlene Haselnüsse
3,5 Gläser Puderzucker
3 Teegläser Maisstärke
3 Teegläser Mehl
1 TL Backpulver
100 g Milchschokolade
3 EL Milch