Eßt und trinkt, aber seid nicht maßlos! (Araf 31)
Banu Atabay's Mütevazı Lezzetler® Kochrezepte

Gebäck


Sesamringe zum Festabend (Gebäck)

Banu Atabay's Kandil Simiti
Startseite » Gebäck » Sesamringe zum Festabend


 Alphabetische Rezepte

 Videokochrezepte

 Suppen
 Salate
 Eiergerichte
 Fleisch
 Grillrezepte
 Innereien
 Fleischklöße
 Gemüse
 Fisch
 Geflügel
 Gefüllte Gerichte
 Olivenölgerichte
 Hülsenfrüchte
 Reis
 Nudel
 Konfitüre Marmelade
 Dunstfrüchte Kompott
 Eingemachtes

 Gebäck
 Paste
 Kuchen
 Plätzchen
 Torten
 Teiggerichte
 Obstsüssigkeiten
 Süsspeisen mit Milch
 Süsspeisen mit Sirup
 Helwa
 Belegte Brötchen
 Kandiertes
 Getränke
 Eis




Loading

Sesamringe zum Festabend



Zubereitung:
# In einer Rührschüssel Zucker, lauwarmes Wasser und Frischhefe mit den Fingerspitzen mischen bis Hefe und Zucker aufgelöst sind.
# Dazu Joghurt, ein Ei, ein Eiweiss, Mahalep, Salz, Öl und in Zimmertemperatur aufgeweichte Margarine geben und mischen, anschliessend nach und nach unter kneten Mehl hinzugeben und eine mittelweiche Teigmasse erstellen.
# Zugedeckt eine Stunde ruhen lassen.
# Nach dieser Zeit den Teig in 18 gleichgrose Stücke aufteilen. Die Teigstücke zu 25 cm langen Stäben formen zu Ringen zusammenlegen und die Enden durch zusammenpressen verkleben. In ein eingeöltes Backblech einreihen.
# Einen Teil nur mit Sesamkörner bestreuen und einen Teil nur mit Eigelb beschmieren (mit Eigelb beschmieren und mit Sesamkörner bestreuen).
# Die Ringe, die mit Sesam zubereitet werden sollen, werden in eine Flüssigkeit aus ½ Glas Zucker das in ½ Glas Wasser aufgelöst wurde eingedunkt und anschliessend in einen mit Sesamkörnern gefüllten Flachteller eingedunkt und umgewälzt.
# Beide Ringe werden nochmals eine halbe Stunde im Backblech stehen gelassen und anschliessend im zuvor leicht bei 210 Grad erhitzem Backofen goldbraun gebacken.
# Frisch servieren.


Tipp: Bei der Zubereitung von Sesamringen zum Festabend kann anstelle der Zuckerwasserlösung auch ein Sirup verwendet werden.


https://ml.md/de584


Andere Sprachen

       




1 Pkg Frischhefe
½ Pkg Margarine (125 g)
1 KL Zucker
2 Eier
1 Teeglas lauwarmes Wasser
1 Teeglas Öl
1 TeeglasJoghurt
2 KL Salz
1 KL Mahlep
Aufnehmbare Menge Mehl
Für die Oberfläche:
1 Glas Sesamkörner
1 Glas Schwarzkümmel