Eßt und trinkt, aber seid nicht maßlos! (Araf 31)
Banu Atabay's Mütevazı Lezzetler® Kochrezepte

Suppen


Spinatsuppe (Suppen)

Banu Atabay's Ispanak Corbasi
Startseite » Suppen » Spinatsuppe


 Alphabetische Rezepte

 Videokochrezepte

 Suppen
 Salate
 Eiergerichte
 Fleisch
 Grillrezepte
 Innereien
 Fleischklöße
 Gemüse
 Fisch
 Geflügel
 Gefüllte Gerichte
 Olivenölgerichte
 Hülsenfrüchte
 Reis
 Nudel
 Konfitüre Marmelade
 Dunstfrüchte Kompott
 Eingemachtes

 Gebäck
 Paste
 Kuchen
 Plätzchen
 Torten
 Teiggerichte
 Obstsüssigkeiten
 Süsspeisen mit Milch
 Süsspeisen mit Sirup
 Helwa
 Belegte Brötchen
 Kandiertes
 Getränke
 Eis




Loading

Spinatsuppe



Zubereitung:
# Spinat waschen, die Stiele dünn und die Blätter gross zuschneiden. Die Zwiebel klein hacken.
# Die geschnittenen Spinat und Zwiebel in einen Topf geben, Sonnenblumenöl hinzugeben und umrühren.
# Den Deckel schliessen und bei niedriger Hitze 25 Minuten dünsten lassen. (Da der Spinat bei niedriger Hitze gedünstet wird, wird es nicht ganz weich gekocht sein und die Farbe wird sich nicht verändern haben)
# Nach dieser Zeit wird der Topf vom Herd genommen und der Deckel wird weitere 10-15 Minuten verschlossen bleiben.
# Wenn der Dampf sich gesetzt hat, dann den Deckel öffnen und mit einem Pürrierstab bearbeiten.
# In den Suppentopf Pürree, Milch und Mehl hinzugeben und gut vermischen bevor man es auf den Herd stellt, damit das Mehl nicht verklummpt.
# Den Herd auf mittlere Stufe schalten und den Topf auf die Herdplatte stellen und unter Umrühren Fleischbrühe und Wasser hineinfüllen.
# Sobald die Suppe anfängt zu sieden den Herd runterschalten Salz und Pfeffer einstreuen und weitere 5 Minuten köcheln lassen und anschliessend vom Herd nehmen.
# Die Spinatsuppe heiss in Suppenschalen füllen, mit geriebenem Käse bestreuen und servieren.


Tipp: Die Milch sollte nicht direkt in die heisse Suppe eingefüllt werden.


https://ml.md/de675


Andere Sprachen

       




1 Bunt Spinat
1 mittel grosse Zwiebel
7 EL sonnenblumenöl
1 ½ EL Mehl
3 Gläser Milch
6 Gläser Fleischbrühe, Wasser
1 KL Pfeffer
2 KL Salz
1 Glas geriebener Käse