Eßt und trinkt, aber seid nicht maßlos! (Araf 31)
Banu Atabay's Mütevazı Lezzetler® Kochrezepte

Plätzchen


Walnussmulde (Plätzchen)

Banu Atabay's Ceviz Kuyusu
Startseite » Plätzchen » Walnussmulde


 Alphabetische Rezepte

 Videokochrezepte

 Suppen
 Salate
 Eiergerichte
 Fleisch
 Grillrezepte
 Innereien
 Fleischklöße
 Gemüse
 Fisch
 Geflügel
 Gefüllte Gerichte
 Olivenölgerichte
 Hülsenfrüchte
 Reis
 Nudel
 Konfitüre Marmelade
 Dunstfrüchte Kompott
 Eingemachtes

 Gebäck
 Paste
 Kuchen
 Plätzchen
 Torten
 Teiggerichte
 Obstsüssigkeiten
 Süsspeisen mit Milch
 Süsspeisen mit Sirup
 Helwa
 Belegte Brötchen
 Kandiertes
 Getränke
 Eis




Loading

Walnussmulde



Zubereitung:
# Die Sirupzutaten Milch und Zucker einmal aufkochen und anschliessend zum Abkühlen vom Herd nehmen.
# In Zimmertemperatur aufgeweichte Margarine, geschlagener Joghurt, Eiweiss, Vanillezucker, Backpulver und Puderzucker in einer Rührschale vermischen.
# Nach und nach unter Kneten gesiebtes Mehl hinzugeben und einen mittelfesten Teig formen. Den Teig zudecken und in den unteren Fach des Kühlschranks stellen.
# Den Teig nach einer Stunde im Kühlschrank auf einer mehligen Unterlage in der Dicke eines Messergriffs ausrollen.
# Diesen Teig mit einem Glas ausstechen. Die Hälfte dieser ausgestochenen Teigstücke mit einem kleineren Teeglas ausstechen.
# Die ganzen kreisförmigen Teigstücke nun mit der Mischung aus Milch und Eigelb bestreichen und auf diese dann die ausgestochenen ringförmigen Teigstücke legen.
# Diese ringförmigen Teigstücke auch mit der Mischung aus Milch und Eigelb bestreichen.
# Die Mitte der ringförmigen Teigstücke mit den gehackten Walnüssen füllen. Mit diesem Vorgang so lange fortfahren bis der gesamte Teig aufgebraucht ist (ca. 20-22 Plätzchen).
# Die zubereiteten Plätzchen in ein eingeöltes Backblech einreihen. Den Rest der Mischung aus Eigelb und Milch auf die Walnussfüllung aufteilen.
# Den Backblech in den zuvor auf 190 Grad vorgeheizten Backofen schieben und goldbraun backen.
# Die Walnussmulden aus dem Backofen nehmen und zugleich mit einem Löffel des abgekühlten Sirups übergiessen.
# Mindestens zwei Stunden ruhen lassen und servieren.


Tipp: Den Sirup für die Walnussmulden kann man auch anstelle von Milch mit Wasser zubereiten.


https://ml.md/de749


Andere Sprachen

       




1 Pkg Margarine
2 EL Joghurt
1 Teeglas Puderzucker
2 Eiweiss
1 Pkg Vanillezucker
1 Pkg Backpulver (10 g)
Aufnehmbare Menge Mehl
Für den Sirup:
½ Glas Milch
½ Glas Zucker
Für die Oberfläche:
1 Eigelb
2 EL Milch
1 Glas gehackte Walnüsse