Eßt und trinkt, aber seid nicht maßlos! (Araf 31)
Banu Atabay's Mütevazı Lezzetler® Kochrezepte

Suppen


Herdsuppe (Suppen)

Banu Atabay's Ocak Corbasi
Startseite » Suppen » Herdsuppe


 Alphabetische Rezepte

 Videokochrezepte

 Suppen
 Salate
 Eiergerichte
 Fleisch
 Grillrezepte
 Innereien
 Fleischklöße
 Gemüse
 Fisch
 Geflügel
 Gefüllte Gerichte
 Olivenölgerichte
 Hülsenfrüchte
 Reis
 Nudel
 Konfitüre Marmelade
 Dunstfrüchte Kompott
 Eingemachtes

 Gebäck
 Paste
 Kuchen
 Plätzchen
 Torten
 Teiggerichte
 Obstsüssigkeiten
 Süsspeisen mit Milch
 Süsspeisen mit Sirup
 Helwa
 Belegte Brötchen
 Kandiertes
 Getränke
 Eis




Loading

Herdsuppe



Zubereitung:
# In einem Topf ein wenig Salzwasser sieden.
# In das kochende Wasser Gerstenudeln hinzugeben und ca. 10 Minuten kochen.
# Nebenbei Mehl, Joghurt und Ei in einer tiefen Schüssel zu einer geschmeidigen Soße durchschlagen.
# Einen Schöpflöffel aus der kochenden Gerstenudel entnehmen und in die Soße geben, damit die Soße lauwarm wird.
# Die Soße sehr fein in die Suppe eingießen und umrühren.
# DieTomaten schälen, in sehr kleine würfel zuschneiden. (Hierbei ab und an die Suppe umrühren.)
# Die kleingeschnittenen Tomaten auf mittlerer Hitze in Öl leicht anbraten.
# Die angebratenen Tomaten in die Suppe geben, Minze und den Rest des Salzes hinzugeben und 5 Minuten weiter köcheln lassen.
# Warm servieren.


Tipp: Die Tomaten sollten auf jeden Fall geschnitten werden, das zerreiben der Tomaten würde nicht das gleiche Ergebnis hervorrufen.


https://ml.md/de87


Andere Sprachen

        




1 Glas Gerstenudel
1 ½ l Wasser
1 Glas Joghurt
1 Ei
1 EL Mehl
2 Tomaten
1 Dessertlöffel Minze
1 Dessertlöffel Salz
½ Glas Öl