Eßt und trinkt, aber seid nicht maßlos! (Araf 31)
Banu Atabay's Mütevazı Lezzetler® Kochrezepte

Suppen


Dorfsuppe mit Fleischklösschen (Suppen)

Banu Atabay's Kofteli Koy Corbasi
Startseite » Suppen » Dorfsuppe mit Fleischklösschen


 Alphabetische Rezepte

 Videokochrezepte

 Suppen
 Salate
 Eiergerichte
 Fleisch
 Grillrezepte
 Innereien
 Fleischklöße
 Gemüse
 Fisch
 Geflügel
 Gefüllte Gerichte
 Olivenölgerichte
 Hülsenfrüchte
 Reis
 Nudel
 Konfitüre Marmelade
 Dunstfrüchte Kompott
 Eingemachtes

 Gebäck
 Paste
 Kuchen
 Plätzchen
 Torten
 Teiggerichte
 Obstsüssigkeiten
 Süsspeisen mit Milch
 Süsspeisen mit Sirup
 Helwa
 Belegte Brötchen
 Kandiertes
 Getränke
 Eis




Loading

Dorfsuppe mit Fleischklösschen



Zubereitung:
# Zuerst die Tarhana mit 2 ½ Gläser Wasser einweichen
# Danach die Klösschen zubereiten. Zerriebene Zwiebel in eine tiefe Schüssel geben, darauf das Brot des Vortages ohne der Kruste hinzugeben, so lange kneten bis das Brot zu einer weiche teigige Konsistenz erhält.
# Dazu Hackfleisch, Salz, Pfeffer geben, 3-4 Minuten durchkneten und anschließend haselnussgrosse Klösschen formen.
# Die Klösschen in ein mit Mehl eingestreutes Backblech legen, durch hin und her schwingen des Bleches die Klösschen einmehlen.
# In ein Topf Sonnenblumenöl und den feingehackten Stiel der Lauchzwiebel geben ein wenig andünsten und dann die feingehackte Paprikaschote zufügen.
# Wenn die Farbe der Paprikaschote sich ändert, dann zeriebene Tomate und das in Wasser eingeweichte Tarhana hinzufügen und schließlich die Fleischbrühe und Salz dazugeben.
# Die Suppe ständig umrühren, nach dem erwärmen die Kichererbsen und die feingehackten Blätter der Lauchzwiebel dazugeben.
# Wenn die Suppe anfängt zu kochen, dann die Klösschen hinzugeben, den Herd herunterschalten, vorsichtig ohne die Klösschen zu beschädigen unter umrühren 15-20 Minuten kochen.
# Die Suppe warm sevieren.


Tipp: Nach wunsch könne Sie in die Suppe zwei feingehackte Knoblauchzehen hinzugen.


https://ml.md/de9


Andere Sprachen

       




1 Glas Tarhana (türk. Suppenmehl)
1 Glas Kichererbsen
3 Paprikaschoten
4 Lauchzwiebel
1 Tomate
½ EL Tomatenmark
7 EL Sonnenblumenöl
1 ½ Kaffeelöffel Salz
2 ½ Gläser Wasser
7 Gläser Fleischbrühe
Für die Klösschen:
200 g fettarmer Rinderhackfleisch
½ Zwiebel
1 Scheibe Brot vom Vortag
½ Kaffeelöffel Salz
½ Kaffeelöffel Pfeffer