Eßt und trinkt, aber seid nicht maßlos! (Araf 31)
Banu Atabay's Mütevazı Lezzetler® Kochrezepte

Teiggerichte


Dorfbrot (Teiggerichte)

Banu Atabay's Koy Somunu
Startseite » Teiggerichte » Dorfbrot


 Alphabetische Rezepte

 Videokochrezepte

 Suppen
 Salate
 Eiergerichte
 Fleisch
 Grillrezepte
 Innereien
 Fleischklöße
 Gemüse
 Fisch
 Geflügel
 Gefüllte Gerichte
 Olivenölgerichte
 Hülsenfrüchte
 Reis
 Nudel
 Konfitüre Marmelade
 Dunstfrüchte Kompott
 Eingemachtes

 Gebäck
 Paste
 Kuchen
 Plätzchen
 Torten
 Teiggerichte
 Obstsüssigkeiten
 Süsspeisen mit Milch
 Süsspeisen mit Sirup
 Helwa
 Belegte Brötchen
 Kandiertes
 Getränke
 Eis




Loading

Dorfbrot



Zubereitung:
# In eine Rührschüssel lauwarmes Wasser, Frischhefe und Zucker einfüllen. Umrühren bis die Hefe aufgelöst ist, danach Öl, Salz und unter stetigem kneten nach und nach gesiebtes Mehl hinzugeben bis eine mittel feste Teigmasse enstanden ist.
# Den Teig mindestens eine Stunde gären lassen. Danach in sechs gleich grosse Stücke aufteilen und rundförmig Formen und in ein eingeöltes Backblech hineinlegen.
# Bevor die Brötchen in den Backofen geschoben werden nochmals 20 minuten ruhen lassen. Danach die Mischung aus Eigelb, Mehl und Wasser schmieren und mit Sesamkörner und Schwarzkümmel bestreuen.
# Das Backblech in das zuvor auf 200 Grad vorgeheizten Backofen schieben. Die Brötchen goldbraun backen.


Tipp: Das Dorfbrötchen ist eine Rezeptur aus der Region Nallıhan - Ankara.


https://ml.md/de908


Andere Sprachen

     




½ Pkg Frischkäse
1 Eiweiss
2 EL Öl
1 KL Zucker
1 ½ Gläser lauwarmes Wasser
1 ½ KL Salz
Aufnehmbare Menge Mehl
Für die Oberfläche:
1 Eigelb
1 KL Mehl
1 EL Wasser
1 KL Sesamkörner
1 KL Schwarzkümmel