Eßt und trinkt, aber seid nicht maßlos! (Araf 31)
Banu Atabay's Mütevazı Lezzetler® Kochrezepte

Teiggerichte


Zwiebelpizza (Teiggerichte)

Banu Atabay's Soganli Pizza
Startseite » Teiggerichte » Zwiebelpizza


 Alphabetische Rezepte

 Videokochrezepte

 Suppen
 Salate
 Eiergerichte
 Fleisch
 Grillrezepte
 Innereien
 Fleischklöße
 Gemüse
 Fisch
 Geflügel
 Gefüllte Gerichte
 Olivenölgerichte
 Hülsenfrüchte
 Reis
 Nudel
 Konfitüre Marmelade
 Dunstfrüchte Kompott
 Eingemachtes

 Gebäck
 Paste
 Kuchen
 Plätzchen
 Torten
 Teiggerichte
 Obstsüssigkeiten
 Süsspeisen mit Milch
 Süsspeisen mit Sirup
 Helwa
 Belegte Brötchen
 Kandiertes
 Getränke
 Eis




Loading

Zwiebelpizza



Zubereitung:
# Die Zwiebel halbkreisförmig zuschneiden. Mit zwei Esslöffel Öl bei mittlerer Hitze glasig dünsten.
# Mehl hinzugeben und unter ständigem umrühren anbraten, wenn die Zwiebel am Boden kleben, dann Wasser hinzufüllen.
# Den Herd auf die niedrigste Stufe stellen und mit geschlossenem Deckel eine halbe Stunde köcheln lassen.
# Ein mittelgroßes Blech mit Rand einölen. Die Yufka der Form entsprechend ausbreiten. Die restlichen Yufkastücke zusammen mit der Milch-Öl-Mischung belegen.
# Die oberste Yufka wird wie die unterste Yufka als ganzes Stück belegt.
# Auf die Yufkaschichten Ketchup beschmieren, mit Thymian bestreuen und mit der Hälfte des Käses belegen.
# Auf die Käseschicht die pürrierte lauwarme Zwiebel eben belegen.
# Auf diese Zwiebel nun den Rest des Käsese belegen.
# Die Zwiebelpizza in das zuvor auf 200 Grad vorgeheizten Backofen backen bis der Käse geschmolzen und knusprig geworden ist.
# Aus dem Herd nehmen und dreieckig zuschneiden und servieren.


Tipp: Das hinzugeben von Mehl zu den angedünsteten Zwiebel führt dazu, dass sie weiß bleiben.


https://ml.md/de530


Andere Sprachen

       




2 Yufka
1 Teeglas Milch
½ Teeglas Öl
1 Glas geriebener Käse
3 EL Ketchup
1 KL Thymian
Für die Füllung:
3 Zwiebel
2 EL Öl
1 EL Mehl
1 Teeglas Wasser
1 KL Salz